[13.12.2017] Welche Sternzeichen passen am besten zusammen?

Diese Tipps für Deine Partnerwahl unter astrologischem Aspekt schliessen natürlich nicht aus, dass auch ganz andere Kombinationen in einer Beziehung perfekt ...

[11.12.2017] Dein Verlieb-dich-Horoskop für Dezember

Text: Barbara Wettstein Schütze (23. November bis 21. Dezember) In Deinem Geburtstagsmonat geht es ganz schön rund bei Dir. Aber Schützen haben es ja gern, wenn ...

Partnersuche

Warum suchen Menschen ständig die Gegenwart eines anderen Menschen? Die menschliche Natur ist so entwickelt, ganz einfach. Die Partnersuche war schon immer eines der grössten Probleme des Menschen, und heute, in dieser sozial relativ isolierten Welt kann es noch viel komplizierter sein als je zuvor.
Doch seit die Menschen das Internet für die Partnersuche zu benutzen begannen, ergaben sich unzählige Möglichkeiten, wie man Sie einfacher gestalten konnte.

Durch die enorme Auswahl im Internet, (weitaus mehr, als Heiratsinstitute in ihrer Kartei haben oder Zeitungen mit ihren Annoncen erreichen), steigt die Zahl an möglichen Partnern und ausserdem kann man schon vorab einen gewissen Kontakt aufbauen und ausloten, inwieweit sich die jeweiligen Interessen und Neigungen entsprechen, und ob man diesem Single sein Vertrauen schenken will oder nicht. Durch die Weite des Internets haben schon viele einen Erfolg mit der Partnersuche erlebt und lernten jemanden kennen, dem sie in ihrem Heimatort nie begegnet wären.

Die Anonymität erleichtert die Partnersuche, vor allem die Kontaktaufnahme. Und wenn Du willst, kannst Du den Kontakt genauso schnell und einfach wieder beenden.
Du musst zudem nicht mehr auf Pirsch gehen und massig Zeit dafür opfern, um vielleicht trotzdem leer auszugehen. Die Partnersuche lässt sich völlig problemlos in den normalen Tagesablauf integrieren.
Die Partnersuche im Internet ist besonders gut geeignet falls Du etwas schüchtern bist, wenig Erfahrung im Flirten hast oder nicht gerne ausgehst und Dich scheust, das andere Geschlecht von Dir aus anzusprechen. Ausserdem ist es heute keineswegs mehr der Fall, dass nur „Übriggebliebene Singles“ die Vorteile einer Online Partnervermittlung zu schätzen wissen: Viele sehen es einfach als effektive Möglichkeit, ihren Traumpartner zu finden.

Singles suchen Singles

Eine Online Partnervermittlung bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten die Dich bei Deiner Partnersuche unterstützen. Nebst einem einfachen und erweiterten Suchagenten bietet Verlieb-dich auch ein Matching System. Dieses System vergleicht Deine Suchkriterien mit den Profilen anderer Singles und macht dir automatisch Partnervorschläge in prozentualer Übereinstimmung. So steht Deinem Online Dating nichts mehr im Wege.

Erfolgreiche Partnersuche trotz knapper Zeit

Mit einer Partnersuche im Internet erhältst Du eine neue Bühne. Verlieb-Dich ist keine Konkurrenz für den Gang in die Bar, doch wirst Du dort nicht die Menschen finden, welche Dich hier erwarten. Mit einem sinnvollen Einsatz unseres Suchagenten, einem cleveren Nicknamen sowie einem ansprechenden Profil wirst Du schnell erste Erfolge feiern. Dabei kannst Du jederzeit auf unsere Unterstützung bauen. Viele Leute haben heute gar nicht mehr die Zeit, sich einen Partner zu suchen. Beruflich eingespannt und auch ansonsten ausgelastet, wird die freie Zeit zur Erholung genutzt. Verlieb-Dich holt Dich genau hier ab. Online-Dating bietet Dir die Möglichkeit, mittels einer strukturierten und durchdachten Partnervermittlung die knappe Zeit und den Wunsch nach Zweisamkeit miteinander zu verknüpfen.

Wie im realen Leben auch ist die Partnersuche von Singles auf Dating-Portalen in erster Linie eine Frage der Präsentation und des Stils. Jeder Mensch hat das Recht, Dir nicht zu antworten, so wie Du das Recht hast, jede Person, die Du attraktiv findest, zu kontaktieren. Begegnest auch bei Absagen den anderen Mitgliedern mit Respekt, so wird Dir die Partnersuche bei verlieb-Dich Spass machen und letztlich zum Erfolg führen. Versuche nicht, mit Menschen in Kontakt zu kommen, die Du nicht erreichen kannst. Konzentriere Dich vielmehr auf die Personen, die Dich auch attraktiv finden. Ob Du nun online oder offline aktiv bist, die Partnersuche ist immer ein Geduldspiel. Ganz besonders bei der grossen Anzahl an Mitgliedern, die bei verliebt-Dich aktiv sind, solltest Du nichts "übers Knie brechen".

Fernbeziehung: Treffen klug organisieren

Schweizer, die eine Fernbeziehung führen, haben es eigentlich noch recht gut: Da unser Land vergleichsweise klein ist, ist der Weg zum Schatz in der Regel nicht allzu weit. Dennoch wollen die Treffen clever geplant werden.

Besuche sollten möglichst gerecht aufgeteilt sein

In einer gleichberechtigten Partnerschaft sollte es grundsätzlich so sein, dass sich die gegenseitigen Besuche die Waage halten. Es gibt jedoch auch Ausnahmen:

  1. Sind die Einkommensverhältnisse recht unterschiedlich, ist also zum Beispiel der eine Partner noch Student und der andere bereits voll berufstätig, so sollte der einkommensstärkere Part einen Grossteil der Kosten für die Besuche tragen. Häufiger reisen muss er deshalb noch lange nicht. In unserem Beispielfall ist es tatsächlich sogar günstiger, wenn der noch studierende Partner häufiger die Fahrt auf sich nimmt.
  2. Zugleich sollte es selbstverständlich sein, dass man Besonderheiten beachtet, welche die Lebensumstände betreffen. Zu ihnen zählen zum Beispiel Haustiere, Kinder oder andere Verwandte, die betreut werden müssen, sowie Prüfungsphasen oder berufliche Projekte.

Liebe auf Distanz

Wichtig ist: Sprechen Sie darüber, wenn Sie mit Ihrer jetzigen Regelung nicht zufrieden sein sollten. Als Kompromiss bietet es sich an, sich nicht bei einem der Partner, sondern irgendwo in der Mitte der Strecke zu treffen und die Gelegenheit gleich für einen gemeinsamen Kurzurlaub zu nutzen.

Auf Sicherheit achten & Geld sparen

Keine Frage: Eine Liebe auf Distanz geht ganz schön ins Geld! Bei der Planung der gegenseitigen Besuche ist also auch der Kostenfaktor mit einzukalkulieren. Bevor wir Ihnen unsere Spartipps mitteilen, möchten wir Sie, die/der aufgrund der Fernbeziehung vermutlich zu den Vielfahrern gehören/gehört, daran erinnern, dass Sie sich bei Ihren Fahrten an die Verkehrsregeln halten und Ihr Fahrzeug regelmässig warten sollten. Auch Investitionen in mehr Sicherheit, zum Beispiel in qualitätsgeprüfte Sommerreifen namhafter Hersteller, sollten für Sie selbstverständlich sein.

  • Kosten sparen können Sie hingegen, indem Sie über Onlineportale Mitfahrer suchen oder selbst die entsprechenden Dienste nutzen.
  • Beobachten Sie zudem die Benzinpreise und bedenken Sie, dass Tanken zumeist an Wochenenden, zum Ferienstart und an sowie vor Feiertagen merklich teurer ist.
  • Weichen Sie auf alternative Verkehrsmittel aus. Wer günstig Zug fahren will, bucht die Reise am besten möglichst früh. Spontan sind manchmal auch noch günstige Resttickets zu haben.

Weitere Ratschläge für eine erfolgreiche Fernbeziehung gibt's hier.

Bild: © Digital Vision/Photodisc/Thinkstock